Tagesseminare

Das Brodtener Ufer biete mit seinen vielen Steinen und den heruntergefallenen Bäumen sehr viel Möglichkeiten LandArt zu machen. Ich stelle euch verschiedene Ideen vor und jeder kann dann einen inspirierenden Ort wählen für seine LandArt-Kunst. Ich gebe Tipps und helfe auch gern mit, was z.B. das Sammeln von bestimmten Materialien angeht.

Der Jenischpark mit seinen schönen Bäumen und dem bunten laub bietet im Herbst beste Voraussetzungen für LandArt. Je nach Wetterlage machen wir zur Mittagszeit ein Picknick, oder wärmen uns im Cafe auf.

Falkensteiner Ufer - schöner Elbstrand in Hamburg

 

Das Arbeiten in der Natur bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich kreativ im großen Atelier der Natur aufzuhalten. Allein das, bedeutet schon frei durchzuatmen und die Landschaften anders, intensiver und neu zu erfahren und mit sich und der Natur verbunden zu fühlen. Dadurch besteht die Möglichkeit, ganz im gegenwärtigen Moment anzukommen. Die Sinne werden geschärft und sind für die Schönheit der Natur und des Ortes offen. Der achtsame Aufenthalt in der Natur ist Balsam für die Seele.

 

Darüber hinaus bietet dieser Kurs die Möglichkeit durch die spielerische Herangehensweise an unsere ursprüngliche Kreativität und damit unserer Intuition anzudocken und Dinge einfach entstehen zu lassen, anstatt zu versuchen sie gedanklich verkrampft herbeizuführen. Das entspannt ungemein und hat großen Erholungswert.

 

Als Fotografin helfe ich dabei, die Kunstwerke, die ja in der Natur verbleiben, ins rechte Licht zu setzen, sodass man schöne Fotografien von den Objekten mit nach Hause nehmen kann.